Hotel

 

HERZLICH WILLKOMMEN –

SCHÖN, DASS SIE WIEDER ZU UNS KOMMEN

In Bayern ist ab Montag, der Katastrophenfall aufgehoben. Die 13. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt ab Montag, 7. Juni 2021. Erfreulicherweise ist die Inzidenz im Landkreis Rottal-Inn bereits seit drei Tagen unter einen Inzidenzwert von 50 gefallen, aktueller Stand: 38,7 am 06.06.2021 um 00.00 Uhr. Das gibt uns die Sicherheit, auch unser Haus ab Freitag, den 11. Juni 2021 (Anreisetag) in vollem Umfang öffnen zu können. Wir möchten natürlich, dass Ihr Urlaub in Bad Birnbach möglichst wenig eingeschränkt, aber trotzdem auch sicher für Sie persönlich abläuft. Diese Informationsseite aktualisieren wir deshalb laufend und umgehend, sobald es wesentliche Änderungen gibt. Unsere Damen in der Rezeption (Tel. 08563/9720) informieren darüber hinaus, wenn es weitere Fragen gibt.

Darf ich in die Rottal-Terme?

  • Bleiben die Werte weiterhin auf dem derzeitigen Niveau stabil, können wir uns nach der bereits erfolgten Öffnung der Außenbereiche auch auf eine rasche Wiedereröffnung der Innenbereiche der Rottal-Terme freuen. Am Montag, 07.06.2021 gilt noch die Testpflicht für Termen-Gäste! Die Rottal-Terme informiert für Dienstag dann nochmals aktuell, ob diese weiterhin Bestand hat oder wegfällt. (Bitte beachten Sie auch die Hygiene und Verhaltensregeln Rottal Terme). Ebenso informieren ganz aktuell die „Internetseite der „Rottal-Terme“ und die Seite „bad-birnbach.de“.

 

Testnachweise?

  • Aus § 27 Abs. 1 Nr. 4 der 12. BayIfSMV ergibt sich die rechtliche Pflicht, dass die Übernachtungsgäste bei jeder Form der touristischen Beherbergung bei der Anreise über einen Testnachweis verfügen müssen. Gemäß § 1a der 12. BayIfSMV sind vollständig geimpfte und genesene Personen vom Erfordernis des Nachweises eines negativen Testergebnisses ausgenommen

 

Sind die Restaurants geöffnet?

  • Ja, wir bitten aber bereits im Vorfeld, einen Tisch und Plätze zu reservieren, da Kontaktdaten weiterhin erfasst werden müssen. Gastronomische Angebote dürfen nur zwischen 5 Uhr und 24 Uhr zur Verfügung gestellt werden. Bei einer Inzidenz unter 50 sind keine Tests mehr erforderlich. Bitte beachten Sie auch die „BHG Gastinfos Gastronomie und Hotellerie“

 

Warum muss ich dem Wirt meine Daten zur Verfügung stellen?

  • Aus Gründen des Gesundheitsschutzes und zur Nachverfolgung von Infektionswegen muss der Wirt Name und Kontaktdaten (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse oder postalische Adresse) von jeweils einer Person pro Hausstand aufnehmen, damit diese im Falle einer Infektion eines anderen Gastes vor Ort kontaktiert werden kann. Nach 4 Wochen werden die Daten wieder datenschutzgerecht vernichtet.

 

Sind die Geschäfte in Bad Birnbach geöffnet?

  • Ja, die Geschäfte sind von Montag bis Samstag geöffnet.

 

Gibt es Frühstück im Haus?

  • Bei Ihrer Anreise im Hotel nennen wir Ihnen eine feste Frühstückszeit. Dann wird ein kleines Frühstücksbuffet aufgebaut sein bei Einhaltung aller Hygiene-regeln.

 

Wird mein Hotelzimmer täglich gereinigt?

  • Ihr Zimmer wird täglich gereinigt. Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeiter Ihr Zimmer nur betreten, wenn sich kein Gast im Zimmer aufhält. – Bitte geben Sie an der Rezeption Bescheid, wenn wir Ihr Zimmer nicht reinigen sollen.Bei jedem Gästewechsel werden die Zimmer Grund-gereinigt. Außerdem werden wir bei jedem Gästewechsel (während der Corona-Dauer) ein AEG-Luftreinigungsgerät im Zimmer für eine Stunde in Betrieb setzen, damit Viren, Staubteilchen usw. aus der Luft gefiltert werden.

 

Muss ich Mundschutz im Hotel tragen?

  • Ja, für unsere Gäste fordert der Regierungsbeschluss eine FFP-2 Maske, ausgenommen am Restaurant-Tisch. Der Mindestabstand zwischen Hausstand-Fremden von 1,5 mtr. muß ebenfalls eingehalten werden.

 

Gibt es Massage- und Wellness-Anwendungen?

 

Wie kann ich im Hotel zahlen?

  • Mit allen gängigen Zahlungsmitteln, am sichersten mit Kartenzahlung.  

 

Was passiert, wenn ich gesundheitliche Probleme verspüre?

  • Bitte informieren Sie unsere Rezeption und bleiben Sie im Zimmer. Falls der Verdacht auf einen Corona-Fall bestehen sollte, wird der Gast in einem separaten Gästezimmer des Hotels untergebracht. Dort kann der Gast bleiben, bis das Ergebnis des PCR Tests vorhanden ist. Sollte es dann zu einer Quarantäne kommen, dürfen Sie nach Hause zurückfahren und sich dort in Quarantäne begeben.

Wir werden Sie an dieser Stelle über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.
Natürlich sind wir auch weiterhin telefonisch (08563/9720) oder per Email (hotel-alter-weissbraeu@t-online.de) für Sie erreichbar.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit alles Gute, und vor allem: “Bleiben Sie gesund”.

Ihr Gastgeber-Team
im Hotel Alter Weißbräu

Herzlich willkommen im Hotel Alter Weißbräu in Bad Birnbach

Unser Hotel und Restaurant in der altehrwürdigen Hofmark in Bad Birnbach kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Es diente als Kramerladen, Branntweinschenke, Laden des Lebzelters, Konditorei und Weißbier-Wirtshaus. 1901 baute der damalige Konditor und Gastwirt Johann Moser eine eigene kleine Weißbierbrauerei, die bis in die 60er Jahre in Betrieb war.1982 wurde dieses Haus zum  Restaurant umgebaut und mit umfangreichen Hotelneubauten erweitert. Den Hotelbetrieb leitet Frau Maria Hutstein. Die Verantwortung für das Restaurant liegt nun in den Händen der Familie Günther und Lisa Putz. Es ist beiden eine Ehre und Verpflichtung, Traditionen des Hauses zu wahren und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten.

Urlaub, Ferien und Kur in jeder Jahreszeit und dabei völlig unabhängig bleiben. Diesen Wunsch kann man sich in den gemütlich möblierten Appartements, Suiten und Zimmern im „Alten Weißbräu“ vorzüglich erfüllen. Sie verfügen über Wohn-/ Schlafraum, Kleinküche oder Kühlbox sowie Dusche, Föhn, WC und sind mit Geschirr, Bett- und Frottierwäsche ausgestattet.
Fast alle Einheiten haben Balkon/Terrasse und Südwestlage. Sie sind 24 und 40 m² groß und verfügen über Rundfunkgerät, Kabel-TV und Direktwahl-Telefon.

Wir sind Partnerbetrieb des Bella Vista Golfparks.

booking-com-award-2018